E-Mail ist nicht gleich E-Mail, es gibt zwei Verschiedene Arten von Posteingängen. Auf der einen Seite das POP (Post Office Protocol Version 3) und auf der anderen Seite das IMAP (Internet Message Access Protocol).

Hier wird POP erklärt. Um sich über IMAP zu informieren, klicken sie hier. Um zu erfahren, welche Technologie Ihnen auf Ihrer Domain zur Verfügung steht, wenden Sie sich an unserem Kundensupport.

Der größte Unterschied zwischen POP und IMAP liegt im Speicherort der Mails. Bei POP werden die E-Mails lokal runtergeladen und dort gespeichert werden, sie erscheinen auf jedem Ihrer Geräte unsynchronisiert als "Neue E-Mail". Mails, die von einem Gerät aus verschickt werden, können nachträglich auch nur auf diesem Gerät nachgelesen werden. POP eignet sich demnach am besten zur standartmäßigen Benutzung von E-Mails auf einem einzigen Endgerät. Sobald Sie meherer Geräte verwenden, sollten Sie zu IMAP wechseln. Bei interesse an IMAP können Sie Ihre Domain hier upgraden.